Spielplan-Pressekonferenz öffentlich

Zur Spielplan-Pressekonferenz von Theater&Philharmonie Thüringen am Donnerstag, 24. April, um 14.00  ... mehr

Antiken-Wochenende 30. Mai bis 1. Juni in Gera

"Der Weg der Heldin“ ist eine Reihe überschrieben, die den Spielplan von Theater&Philharmonie  ... mehr

Ballettgala, Trailer


Schwarzer Schwan, Trailer


Die Frauen von Troja, Trailer


CHESS - Das Musical, TV Altenburg

Aktuelle Meldungen, Hintergründe und besondere Angebote Ihres Theaters direkt per Mail zu Ihnen nach Haus.

» Besondere Angebote

Pauschalangebot für Genießer


» UNSER MEDIENPARTNER






Alice von Lindenau (Spielzeit 2011/12)

Schauspielerin

geboren 1983 in Heilbronn, aufgewachsen in Frankfurt am Main.
Studium von 2005 bis 2009 an der Folkwang-Hochschule in Essen. Max-Rheinhardt-Preis beim Treffen deutschsprachiger Schauspielschulen in Rostock mit der Produktion „Tannöd“.
Bisherige Gastengagements an der Komödie Düsseldorf („Acht Frauen“, Regie: Daniel Call), Bad Hersfelder Festspiele („Faust 2“ Regie: Torsten Fischer), am Rheinischen Landestheater Neuss („Eine Odyssee“ Regie: Andreas Ingenhaag), Schauspiel Essen ( „Fucking Amal“ R: Henner Kallmayer und „Der Held der westlichen Welt“ R: Anselm Weber), am Pumpenhaus Münster „Jack und Jill“ (R: Philip Grüneberg) und am Theater Aalen („Woyzeck“ R. Katharina Kreuzhage).
Seit 2000 arbeitet sie außerdem als Synchronsprecherin bei diversen Tonstudios.