Spielplan-Pressekonferenz öffentlich

Zur Spielplan-Pressekonferenz von Theater&Philharmonie Thüringen am Donnerstag, 24. April, um 14.00  ... mehr

Antiken-Wochenende 30. Mai bis 1. Juni in Gera

"Der Weg der Heldin“ ist eine Reihe überschrieben, die den Spielplan von Theater&Philharmonie  ... mehr

Ballettgala, Trailer


Schwarzer Schwan, Trailer


Die Frauen von Troja, Trailer


CHESS - Das Musical, TV Altenburg

Aktuelle Meldungen, Hintergründe und besondere Angebote Ihres Theaters direkt per Mail zu Ihnen nach Haus.

» Besondere Angebote

Pauschalangebot für Genießer


» UNSER MEDIENPARTNER






Vanessa Rose

Schauspielerin

Vanessa Rose, Jahrgang 1979, ist seit der Spielzeit 2009/10 festes Ensemblemitglied von Theater&Philharmonie Thüringen. Sie studierte zunächst von 2000 bis 2002 an der Schauspielschule Charlottenburg in Berlin, daraufhin an der deutsch-polnischen Transform Schauspielschule bis 2004 und absolvierte im Anschluss das Grundstudium der  Kunstgeschichte und Theaterwissenschaften an der FU Berlin.
Nebenher war sie seit 2004 als Schauspielerin und Sängerin freiberuflich tätig und arbeitete unter anderem am teatre polski, der Brotfabrik und dem Theater Zerbrochene Fenster in Berlin, der Shakespeare Company Berlin, dem Staatstheater Braunschweig, dem Theater für Niedersachsen, der Landesbühne Rheinland-Pfalz, den Siegburger Freilichtspielen und dem Theater Nordhausen.
Vanessa Rose war unter anderem als Maria in Shakespeares „Twelfth Night“, als Franziska in „Minna von Barnhelm” oder als Julia in „Romeo und Julia“ zu sehen. In Altenburg und Gera spielte sie neben vielen anderen Rollen die Natalie in Kleists „Prinz Friedrich von Homburg“, das Gretchen im „Faust“, Amy in „Charleys Tante“ und auch in dieser Spielzeit noch Mathilde in „Berlin Calling” und Jenny in „Die Dreigroschenoper“ und war auch im Weill-Brecht-Liederabend zu erleben.