Ueli Häsler

Chordirektor mit Dirigierverpflichtung

geboren in Interlaken, studierte Oboe am Konservatorium Bern und an der Musikhochschule Zürich, wo er bei Thomas Indermühle mit dem Konzertreifediplom abschloss. Studien in Musikwissenschaften an den Universitäten Bern und Basel ergänzten seine Ausbildung.

Mit fünfzehn Jahren begann Ueli Häsler zu dirigieren. Er besuchte Meisterkurse für Orchesterdirigieren bei Ervin Acel (Ungarn), Jorma Panula (Finnland) und Peter Eötvös (Holland). 1993-1994 studierte Ueli Häsler Orchesterdirigieren an der renommierten Juilliard School in New York. 1995 gewann er den ersten Preis beim internationalen Dirigentenwettbewerb „Dinu Niculescu“ in Brasov (Rumänien).

Ueli Häsler war musikalischer Leiter an verschiedenen Operettentheatern in der Schweiz und ist auch im Oratorienfach ein gefragter Dirigent.