Valeri Radulov

Trainings- und Ballettmeister

geboren  1961 in Pleven (Bulgarien)
1971 Staatliche Ballettschule in Sofia
1980 schließt er die Ausbildung mit Diplom als Tänzer und Ballettmeister im Waganova System bei Prof. Alexander Ivanovitsch Koljadanko ab
BERUFLICHER WERDEGANG:

“Ballett Arabesque” 1980-84  - Sofia, Bulgarien Solotänzer / Ballettdirektorin: Margarita ARNAUDOVA

“Peramatiko Baletto Attention” 1984-86 - Athen, Griechenland Solotänzer / Ballettdirektor: Janis METZIS

Ballett des Badischen Staatstheaters  Karlsruhe 1986-88 Solotänzer / Ballettdirektor: Germinal KASADO

Ballett des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden 1988-1993 Solotänzer / Ballettdirektor: Pierre Wiss

freischaffend als Tänzer und Trainingsleiter 1993-94               

Theater Vorpommern Greifswald und Stralsund,
1994-97 Leiter und Ballettmeister des Ballettensembles

Volkstheater Rostock 1997-2000        Tänzer und Trainingsleiter Ballettdirektor – Itchko LAZAROV
     
Ballett des Thüringischen Landestheaters  Eisenach 2000-2004 Tänzer, Trainingsleiter / Ballettdierktorin: Sabine PECHUEL

Ballett des Theaters  Erfurt 2000-2004 Gastsoloist, Trainigsleiter / Direktor: Jürgen HEISS
   
Landestheater Eisenach  2004 – 2008 Ballettmeister, Trainingsleiter und Assistent der Ballettdirektor / Ballettdirektor: Tomasz KAJDANSKI

Choreograph des Kinderstückes: „Der Lebkuchenmann“,  “Der Zauberer von Oz”

Salzburger Landestheater –Österreich 2008-2009 Ballettmeister, Trainingsleiter und Assistent der Ballettdirektor / Ballettdirektor: Peter BREUER
      
MDR Fernseh-Ballett – Berlin 2009  Gast-Trainingsleiter    

Friedrichstadt Palast  Jugend-Ensemble - Berlin 2010 Ballettmeister und Choreograph

GASTBALLETTMEISTER:
unter anderem:
Staatstheater Meiningen               
Oper Leipzig
Theater Magdeburger
Stadttheater Gießen
Theater Würzburg
Theater Nordhausen