Spielplan-Pressekonferenz öffentlich

Zur Spielplan-Pressekonferenz von Theater&Philharmonie Thüringen am Donnerstag, 24. April, um 14.00  ... mehr

Antiken-Wochenende 30. Mai bis 1. Juni in Gera

"Der Weg der Heldin“ ist eine Reihe überschrieben, die den Spielplan von Theater&Philharmonie  ... mehr

Ballettgala, Trailer


Schwarzer Schwan, Trailer


Kasper tot. Schluss mit lustig?, Trailer
Nächste Vorstellung: 29.03.2014, 19.30 Uhr


Die Frauen von Troja, Trailer


CHESS - Das Musical, TV Altenburg

Aktuelle Meldungen, Hintergründe und besondere Angebote Ihres Theaters direkt per Mail zu Ihnen nach Haus.

» Besondere Angebote

Pauschalangebot für Genießer


» UNSER MEDIENPARTNER






Die feuerrote Blume

Handpuppentheater nach dem russischen Volksmärchen
Für Kinder ab 5 Jahren

Ein altes russisches Volksmärchen nimmt seine kleinen Zuschauer von heute mit auf eine wunderbare Reise: Für Aljonuschka ist die feuerrote Blume das Schönste, was es auf der Welt gibt. Als ihr Vater, ein reicher Kaufmann, sich aufmacht, um Geschäfte zu tätigen, bittet Aljonuschka ihn, ihr jene wunderbare Blume mitzubringen.
Auf dem Weg durch den Zauberwald begegnen dem Kaufmann seltsame Wesen, bevor er schließlich in einem geheimnisvollen Garten die feuerrote Blume findet. Als er gehen will, wird er vom Gartenbesitzer, einer hässlichen Kreatur, ertappt. Man erlaubt ihm, die Blume seiner Tochter zu bringen, doch dann muss er gleich wieder zur Kreatur zurück. Als Aljonuschka davon erfährt, geht sie an Stelle ihres Vaters zur Bestie und erlöst sie durch ihre Liebe. Und siehe da: Schlussendlich verwandelt sich das furchterregende Wesen in eine wundervollen Prinzen!
Regisseur Jürgen Kurz inszeniert ein phantasievolles Handpuppenspiel, in dem Kinder ab 5 Jahren Bekanntschaft mit vielen wundersam-gruselig-liebenswerten Figuren machen können.