Pressemitteilungen / Neuigkeiten

 
 

Schneewittchen, Dornröschen, Froschkönig & Co tanzen wieder

Aufgrund der großen Nachfrage steht  im Oktober die märchenhafte Ballettküche noch zwei Mal auf dem Programm in der Bühne am Park Gera. Die Aufführungen finden am Samstag, 7. Oktober, um 17:00 Uhr und am Freitag, 13. Oktober, um 18:00 Uhr statt.

Unter Beteiligung des gesamten Ballettensembles lädt das Thüringer Staatsballett Kinder ab 4 Jahren mit der ganzen Familie zu einer bunten tänzerischen Märchenreise ein. Nach dem Gesamtkonzept von Silvana Schröder entwickelte die Ballettdirektorin die Märchenchoreografien gemeinsam mit den Ensemblemitgliedern Yuri Hamano, Yi Han und Hudson Oliveira.  Für die liebevolle Ausstattung in Bühne und Kostümen sorgte  Hilke Förster.

Ob Rotkäppchen, Dornröschen, Der Froschkönig, Frau Holle, Hänsel und Gretel oder Schneewittchen – die Märchen der Brüder Jacob und Wilhelm Grimm (1785-1863 und 1786-1859) sind aus der Kindheit und der deutschen Erzähltradition nicht wegzudenken. Dramaturg Dr. Daniel Siekhaus schlägt als Märchenerzähler das große Märchenbuch auf und entführt mit den Tänzern in die fantastische Welt der Grimmschen Märchen, in der Zwerge verstoßene Mädchen retten, böse Königinnen, Hexen und faule Schwestern ihre gerechte Strafe erhalten, charmante Prinzen durch einen Kuss ganze Königreiche wieder zum Leben erwecken und in der nicht jeder garstige Frosch das ist, was er zunächst zu sein scheint.

Nicht umsonst heißt die Vorstellung „Ballettküche“: Parallel zur tänzerischen Darbietung wird für das Publikum gekocht. Vor Beginn des Balletts können alle Kinder ein Los ziehen und die Gewinner sind nach der Vorstellung herzlich auf die Bühne zum Essen eingeladen. Und auch für alle, die kein glückliches Los gezogen haben, gibt es eine kleine Überraschung ...

Karten sind ab sofort an der Theaterkasse erhältlich, telefonische Reservierungen unter 0365-8279105.


zurück