Ballettgala Thüringer Staatsballett & Guests

Zum 30jährigen Bühnenjubiläum von Silvana Schröder

 

„Tanz ist Sinnlichkeit mit allen Sinnen.“
Silvana Schröder

Das Ende der Spielzeit feiert das Thüringer Staatsballett mit einer großen Ballettgala.

Ein besonderer Anlass für diese Gala ist Silvana Schröders 30-jähriges Jubiläum am Theater Gera, wo sie in der Spielzeit 1987/88 ihre Karriere als Bühnentänzerin begann. Als Ballettdirektorin und Chefchoreografin hat sie in den vergangenen Jahren zahlreiche Balletturaufführungen für das heutige Thüringer Staatsballett kreiert, darunter Freaks, Zeit.Punkt, 27, Waiting Room, Der Joker, Schwarzer Schwan, KeimZeit, Mercutios Geheimnis, Piaf – La vie en rose und Dracula. Neben neuen Choreografien zeigen die Tänzerinnen und Tänzer des Ensembles daher Höhepunkte aus Silvana Schröders umfang- und facettenreichen Repertoire.

Das Thüringer Staatsballett lädt zu diesem besonderen Abend außerdem Gäste aus anderen Tanzcompagnien ein, die mit Soli und Duetten aus Ballettklassikern sowie zeitgenössischen Werken die Gala bereichern werden.  

Lassen Sie die Spielzeit im Rahmen dieses Tanzfestes mit uns ausklingen!