Dornröschen (ab 5)

Puppentheater nach dem Märchen der Brüder Grimm [45 Min.]

 

„Küss mich! Ich bin wichtig!“
Frosch


Aus einem aufklappbaren Bilderbuch quillt ein bekanntes Märchen ans Licht: Das Wunschkind Dornröschen bekommt die besten Wünsche der Feen, doch leider hat man die 13. Fee vergessen. Die rächt sich mit einem Fluch, der nur durch die 12. Fee mit einem 100-jährigen Schlaf gemildert werden kann. Aber zum Glück wissen wir ja: Erwecken wird das liebliche Königskind Dornröschen ein Prinz…
Der renommierte Grafiker und Bilderbuchillustrator Franz Zauleck (Lucie und Karl-Heinz) hat die Bühne und das fantasievolle Klappbilderbuch für diese Produktion entworfen.


Themen: elterliche Fürsorge, Neugier, Erwachsen werden

 


Rezensionen

Leipziger Volkszeitung

„… sowohl die liebevolle Inszenierung unter der Regie von Astrid Griesbach als auch die zauberhafte Marcella von Jan rissen die Anwesenden mit und rangen nicht nur den Kleinsten immer wieder herzhafte Lacher ab.“