Die kleine Meerjungfrau

Kinder- und Jugendballett nach Hans-Christian Andersen

 

„Weit draußen im Meer ist das Wasser so blau
wie die Blätter der schönsten Kornblume
und so klar wie das reinste Glas.“

Die kleine Meerjungfrau feiert ihren 15. Geburtstag und darf endlich sehen, was sich über der Meeresoberfläche, jenseits des Reiches ihres Vaters, befindet. Sie träumt davon, wie ein Mensch zu sein und auf zwei Beinen zu tanzen. Bei ihrem Ausflug an die Meeresoberfläche verliebt sie sich in einen Prinzen, den sie vor dem Ertrinken rettet. Von nun an lässt sie der Wunsch nicht mehr los, in der Menschenwelt ihr Glück zu finden. Und so macht sie sich auf den Weg zur Meerhexe...

Andersens Märchen stellt der kleinen Meerjungfrau und uns grundlegende Fragen:
Wie wollen wir leben und um welchen Preis?
Wo finden wir unser Glück?

 


Rezensionen

Abenteuer einer kleinen Meerjungfrau - Osterländer Volkszeitung 8.6.17

Der Beifall für alle Tanzgruppen wollte kein Ende nehmen. Es war der verdiente Lohn des Publikums für alle, die Anteil hatten an dem großen Erfolg. Ein Besucher schrieb am Ende spontan in das Gästebuch: „Mit Herz, Liebe und Verstand aus Meisterhand.“

Manfred Hainich

Heute tanzt DIE KLEINE MEERJUNGFRAU - Thür. Landeszeitung 8.6.17

Das Kinder- und Jugendballett von Theater&Philharmonie Altenburg-Gera tanzte sich in die Herzen der Zuschauer. Übrigens auch derer, die keine Kinder oder Enkel hatten , die auf der Bühne standen.

Ulrike Grötsch

Mediathek

© Fotos: Sabina Sabovic (Die Fotos können für redaktionelle Zwecke und Berichterstattung zum betreffenden Stück honorarfrei genutzt werden. Der/die Fotograf/in muss stets genannt werden.)