FABRIKfrühstück

  • So 10.09.2017 / 11:00 Uhr Eintritt frei
    Tonhalle Gera

 

Mit dem FABRIKfrühstück läutet die TheaterFABRIK am Sonntag, 10. September, 11.00 Uhr in der Tonhalle Gera die Spielzeit 2017/18 ein. In informellem Rahmen wird Peter Przetak, der FABRIKchef, die neuen FSJler, die Kurse, Workshops und Mitspielangebote der TheaterFABRIK vorstellen. Hier kann das kreative Gera miteinander ins Gespräch und auf Ideen kommen und sich für das Angebot der TheaterFABRIK eintragen, um aktiv die FABRIK mitzugestalten.
TheaterFABRIK-Leiter Peter Przetak freut sich auf viele kreative Menschen, im Alter von 5 - 105 Jahren. Und wie immer gilt für das Frühstück: „Wir die Brötchen, Ihr den Belag". Sodass, genau wie das Programm  der FABRIK, das Frühstück davon abhängig ist, wer welche Talente mitbringt.
Außerdem gibt's den FABRIKausweis, der für jeweils eine Spielzeit gilt und ermöglicht, alle Stücke der TheaterFABRIK gratis zu besuchen, eine Ermäßigung für  die  Jahreskurse einzuheimsen und das breite Theater- und Konzertangebot von Theater&Philharmonie Thüringen  verbilligt wahrzunehmen.
Das Besondere des Angebotes der FABIRK ist, dass sich Menschen mit eigenen kreativen Ideen, bewerben können um eigene Projekte auf die Bühne zu bringen. Von musikalisch, bis performativ, von unterhaltsam bis absurd, ist hier jedes Format willkommen. Bis zu 3 Produktionen können so im Laufe der Spielzeit realisiert werden.
Aber auch über das breite theaterpädagogische Angebot kann man sich informieren: über die Möglichkeiten für Projekttage zum Beispiel. Wer sich für die darstellende Kunst in Schule, Kindergarten oder einer anderen Institution engagiert und spiel- und oder theaterpädagogische Anregungen braucht, dem steht das Team der TheaterFABRIK gern helfend zur Seite.
 
Die TheaterFABRIK ist telefonisch unter 0365-8279-290 zu erreichen.