Holger Krause

Chordirektor

Foto: Stephan Walzl

Holger Krause, 1974 in Berlin geboren, nahm seit 1982 an der Musikschule Berlin-Neukölln Unterricht in Trompete, Klavier und Violine. 1995 begann er sein Dirigierstudium an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in der Klasse von Hans-Dieter Baum. 2001 erhielt er sein Diplom mit der Gesamtnote sehr gut. Von 2003 bis 2004 schloss er ein Opernstudium bei Peter Falk in Würzburg an.
1998 erhielt er den Hanns-Eisler-Preis und wurde in das Dirigentenforum des Deutschen Musikrates aufgenommen. Damit verbunden waren Dirigierkurse bei namhaften Dirigenten und Konzerte mit bedeutenden Klangkörpern. 1999 arbeitete er erstmals mit dem Berliner Sinfonierorchester zusammen. Es folgten Assistenzen bei verschiedenen Dirigenten und 2001 die Aufnahme in die 2. Förderstufe des Dirigentenforums. 2004 sammelte Holger Krause Erfahrungen als Solorepetitor am Nordharzer Städtebundtheater Halberstadt. 2006 wurde er musikalischer Assistent der Europaphilharmonie und musikalischer Leiter der Potsdamer Orchester Woche. Von 2007 bis 2009 wirkte er als stellvertretender Chordirektor am Staatstheater am Gärtnerplatz in München und von 2010 bis 2012 war er Chordirektor mit Dirigierverpflichtung am Theater Osnabrück.

Aktuelle Stücke & Konzerte

Weitere Stücke anzeigen