Kai Wefer

Sänger

Foto: Stephan Walzl

Der gebürtige Bremer Kai Wefer erhielt seinen ersten Gesangsunterricht bei Matthias Gerchen, bevor er an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig in der Hauptfachklasse von Prof. Helga Forner sein Studium aufnahm. Ein Aufbaustudium bei Krizstina Laki sowie Meisterkurse bei Dietrich Fischer-Dieskau, Peter Schreier, Horst Günther und Margreet Honig ergänzten seine Ausbildung.
Wefer übt eine rege Konzerttätigkeit aus (u. a. unter Thomaskantor Georg Christoph Biller) und gibt Liederabende im In- und Ausland. 2004 wurde ihm der Schubertpreis der Deutschen Schubert-Gesellschaft verliehen.
Bei Theater&Philharmonie Thüringen war der Bassbariton erstmals in Janáčeks Die Ausflüge des Herrn Broucek 2004/05 zu sehen und verkörperte hier in den letzten Jahren u. a. die Partien des Jochimus in Pavel Haas’ Scharlatan, Illo in Jaromír Weinbergers Wallenstein und Jost in Walter Braunfels’ Ulenspiegel.
Seit der Spielzeit 2011/12 ist Kai Wefer festes Ensemblemitglied.

Aktuelle Stücke & Konzerte