Christiane Nothofer

Foto: Stephan Walzl

Christiane Nothofer wurde 1980 in Bonn geboren. Im Taunus und zeitweilig in Indonesien aufgewachsen, begann sie zunächst ein Studium der Theaterwissenschaft, Germanistik und Anglistik in Bochum. An der Hochschule Musik und Theater Zürich absolvierte sie 2002 bis 2006 ihr Schauspielstudium. Von 2006 bis 2009 war Christiane Nothofer fest an der Badischen Landesbühne engagiert, von 2009 bis 2011 am Rheinischen Landestheater Neuss. Zu ihrem Rollenrepertoire gehören u.a. Recha in Nathan der Weise, Laura in Die Glasmenagerie, Helena in Ein Sommernachtstraum und Euripides’ Medea. Seit Ende 2011 arbeitet Christiane Nothofer freischaffend. Neben Gastengagements in Mülheim an der Ruhr, Münster und Ludwigsburg, arbeitet sie regelmäßig fürs Fernsehen und als Sprecherin.

Aktuelle Stücke & Konzerte