Mandy Röhr

Foto: Sabina Sabovic

Mandy Röhr, Jahrgang 1987, studierte von 2006 bis 2012 in Magdeburg Germanistik und schloss das Studium im März 2012 mit dem Titel „Master of Arts“ erfolgreich ab. Nebenbei arbeitete sie am Theater Magdeburg als Statistin und Ankleiderin. Im Juni 2012 erhielt sie ihr erstes Engagement als Regieassistentin beim Jedermann am Theater an der Rott in Eggenfelden unter der Leitung von Mario Eick. Ihre zweite Zusammenarbeit mit Eick führte sie als Regieassistentin und Inspizientin mit dem Schauspiel Lola nach Leipzig und Dresden. In den Spielzeiten 2013/14 und 2014/15 war sie am Landestheater Dinkelsbühl als Regieassistentin (u. a. La Strada (Regie: F. Piotraschke), Steppenwolf (Regie: P. Cahn), Männerhort (Regie: F. Piotraschke), Jesus Christ Superstar (Regie: P. Cahn - Sommer-Open-Air), „Ganze Kerle“ (Regie: P. Cahn - Sommer-Open-Air) engagiert. Dort gab sie zudem im Februar 2015 mit dem Stück Männer und andere Irrtümer ihr Regiedebüt. Seit September 2015 ist sie bei Theater&Philharmonie Thüringen beschäftigt.

Aktuelle Stücke & Konzerte