Acting

Stück von Xavier Durringer
Deutsch von Frank Weigand
Kooperationsprojekt mit der JVA Hohenleuben

 

In die Zelle von Horace und Gepetto kommt ein neuer Häftling, der Schauspieler Robert. Gepetto ist fasziniert von Roberts Beruf und überredet ihn, ihm Unterricht zu geben. Zwischen den beiden Zellengenossen entspinnen sich lange Gespräche über die Schauspielkunst. Aus den Lektionen werden intensive theatrale Momente – die Zelle verwandelt sich in eine Theaterbühne. Doch die Manie, die der wegen Mordes inhaftierte Schauspieler dabei an den Tag legt, macht aus Spiel bitteren Ernst …
In Xavier Durringers Stück prallen zwei Welten aufeinander: Da ist Gepetto, der schlichte Ganove, der Schauspieler als Stars anhimmelt und sich nichts sehnlicher wünscht, als auch ein Teil dieser Welt zu sein. Und da ist Robert, der von den Schattenseiten des Berufes ausgelaugt wurde. Naivität trifft auf Realitätsverbitterung.


Inszenierung: Nanna Przetak
Theaterpädagogik: Peter Przetak
Betreuung: Anke Hartmann, Mike Wolf
PREMIERE : Mi. 22. Mai 2019, Bühnen der Stadt Gera,19:30 Uhr · Bühne am Park