1. Kammerkonzert

  • So 23.09.2018 / 11:00 Uhr
    Logenhaus Altenburg

 

1. Kammerkonzert
„Wer zart besaitet ist, kann nie die erste Geige spielen.“ Gerhard Uhlenbruck
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Sonate A-Dur für Violine und Klavier KV 526
César Franck (1822-1890): Sonate A-Dur für Violine und Klavier FWV 8
Violine: Anne-Sophie Kühne (Konzertmeisterin der 2. Violinen des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera) · Klavier: Andrei Banciu

2. Kammerkonzert
1918-2018: „Wer aber Frieden will, der rede vom Krieg!“ Walter Benjamin
Literarisch-musikalisches Programm zum Ende des Ersten Weltkriegs
Lesung aus dem Roman Schlump des Altenburgers Hans Herbert Grimm
Werke von Rudi Stephan (1887-1915), Maurice Ravel (1875-1937), Paul Hindemith (1895-1963) sowie Camille Saint-Saëns (1835-1921)
Flöte: Kathrin Osten · Klarinette: Uwe Knaust · Violine: Markus Dreßler · Klavier: Olav Kröger · Lesung: Thomas C. Zinke

3. Kammerkonzert
Zeit zum (Be)Tasten
Kammermusikalische Exkursion ins Reich der Tasteninstrumente
Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera
Sopran: Ina Westphal · Cembalo, Truhenorgel, Regal, Flügel: Olav Kröger

4. Kammerkonzert
„Ich will immer ich selbst sein.“ Sergei Prokofjew
Sergei Prokofjew (1891-1953): Quintett op. 39 für Violine, Viola, Kontrabass, Oboe und Klarinette
August Klughardt (1847-1902): Schilflieder op. 28 für Oboe, Viola und Klavier
Paul Hindemith (1895-1963): Musikalisches Blumengärtlein und Leyptziger Allerley für Klarinette und Kontrabass
Aram Chatschaturjan (1903-1978): Trio für Klarinette, Violine und Klavier
Oboe: Albrecht Pinquart · Klarinette: Uwe Knaust · Violine: Anne-Sophie Kühne
Viola: Robert Hartung · Kontrabass: Waldemar Schwiertz (Leipzig) · Klavier: Olav Kröger

5. Kammerkonzert
George Enescu und seine „Musik im Auftrag des Herzens“
Das Aufblühen eines Genies im Paris der Belle Époque
George Enescu (1881-1955):
     Aubade für Streichtrio
     Allegro de concert für Harfe
     Sonate für Violine und Klavier Nr. 2 f-Moll op. 6
     Sept Chansons de Clément Marot op. 15
     Legende für Trompete und Klavier
     Konzertstück für Viola und Klavier
Sopran: Miriam Zubieta · Konzept, Violine: Caliope Braumann-Badea · Viola: Louise Denis-Nesprias · Violoncello: Eckhard Becker · Trompete: Tobias Hartel · Harfe: Katharina Schauer (Leipzig) · Klavier: Camelia Sima (Weimar), Takahiro Nagasaki

6. Kammerkonzert
„Man muss jung sein, um große Dinge zu tun.“ Johann Wolfgang von Goethe
Die Akademisten der Dualen Orchesterakademie Thüringen stellen sich vor.
Es erklingen Werke für Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass.

7. Kammerkonzert
Neue Musik aus Mitteldeutschland
Konzeption, Moderation: Andreas Ebert
Mitglieder des Philharmonischen Orchesters Altenburg-Gera