Tschitti Tschitti Bäng Bäng

Familienmusical
Musik und Gesangstexte von Richard M. Sherman und Robert B. Sherman
Für die Bühne bearbeitet von Jeremy Sams und Ray Roderick
Basierend auf dem gleichnamigen MGM Film
Deutsch von Frank Thannhäuser

[3 Std., 1 Pause]

 

„Oh das Tschitti Tschitti Bäng Bäng
Tschitti Tschitti Bäng Bäng lieb ich so …“
Jemima, Jeremy und Caractacus Potts

Trailer
Videobeitrag von TV Altenburg

Jemima und Jeremy spielen am liebsten auf dem kaputten Rennwagen ihres Nachbarn. Doch dieser soll eines Tages an einen Schrotthändler verkauft werden – sehr zum Entsetzen der beiden Kinder. Caractacus Potts, alleinerziehender Vater der beiden und pfiffiger Erfinder, erwirbt den Boliden und repariert ihn. Wegen der sonderbaren Geräusche, die das Auto beim Fahren, Schwimmen und sogar Fliegen macht, bekommt es den Namen „Tschitti Tschitti Bäng Bäng“.

Baron Bomburst von Vulgarien ist neidisch auf das geniale Gefährt und schickt zwei Spione aus, um dieses zu stehlen. Sie überraschen die Familie Potts beim Picknick mit der bezaubernden Truly Scrumptious, Tochter eines Süßwarenfabrikanten, und entführen den trotteligen Großvater. So beginnt eine spannende Verfolgungsjagd ...

Ob als Kinderbuch-Klassiker von James-Bond-Erfinder Ian Fleming (1964), als Musical-Fantasyfilm aus dem Jahr 1968 mit der schmissigen Musik der Sherman-Brüder (Das Dschungelbuch, Mary Poppins) oder ab 2002 als erfolgreiches Bühnenmusical am Londoner West End und am New Yorker Broadway: Tschitti Tschitti Bäng Bäng fasziniert seit langem Jung und Alt. Theater&Philharmonie Thüringen ist es als erstem deutschen Stadttheater gelungen, sich die begehrten Aufführungsrechte zu sichern. Freuen Sie sich auf ein märchenhaft-fantastisches, spannendes und zugleich humorvolles Musicalerlebnis für die ganze Familie!

 



Rezensionen

Musical für Herz, Auge und Ohr - Ostthür. Zeitung 28.11.16

Zu Recht gab es immer wieder Szenenapplaus vom Publikum und am Ende Standing Ovations für eine rundum gelungene Inszenierung... Insgesamt ein absolutes Muss für große und kleine Theaterfreunde.

Ulrike Kern

Das Wunderauto erobert Thüringen - musicals 2/2017

Mit "Tschitti Tschitti Bäng Bäng" beweist dieses Theater seinen hohen künstlerischen Anspruch, der diesmal mit den außerordentlichen technischen Herausforderungen, die das Stück stellt, zu einem Theaterereignis führte.

Lutz Hesse

Wunderbares Wunderauto - Osterländer Volkszeitung 9.5.17

Die Aufführung dieses Musicals ist ein neues Theaterereignis in Gera und Altenburg und überzeugt zu gleichen Teilen sowohl technisch als auch künstlerisch. Die Technik mit allem Drum und Dran macht Erstaunen, die künstlerische Umsetzung macht eitel Freude für Groß und Klein. Das Theater bietet Kindern wie Erwachsenen ein fantasievolles und märchenhaftes Erlebnis. Altenburg hat wieder ein Theaterhighlight für sein ganzes Publikum von sechs bis 90 Jahren.

Manfred Hainich

Mediathek

© Fotos: Sabina Sabovic (Die Fotos können für redaktionelle Zwecke und Berichterstattung zum betreffenden Stück honorarfrei genutzt werden. Der/die Fotograf/in muss stets genannt werden.)