Hilke Förster

In Niedersachsen geboren, studierte Hilke Förster Modedesign an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Neben dem Studium arbeitete sie bereits als Kostümassistentin bei mehreren Fernsehproduktionen. Nach dem Studium trat sie eine Stelle als Modedesignerin in Hannover an bevor sie mit der Spielzeit 2009/10 bei Theater&Philharmonie Thüringen als Produktionsassistentin engagiert wurde. Seither hat sie mehrfach eigene Bühnen- und Kostümbilder realisiert; darunter Hexe Hillary geht in die Oper, Die lustigen Weiber von Windsor (Kostüme), Die Briefe des Van Gogh und Babytalk. Neben diesen Produktionen übernimmt sie auch die Ausstattung für Sonderveranstaltungen wie den Theaterball und die Eröffnungsgala.

Aktuelle Stücke & Konzerte