Katerina Papandreou

Schauspielerin

Katerina Papandreou wurde 1988 in Thessaloniki geboren. Neben ihrem 2013 am Nationalen Theater Athen abgeschlossenen Schauspielstudium studierte sie auch Betriebs- und Wirtschaftswissenschaften.
2013 spielte sie am Bios Theater Main in Athen in der Produktion Penthesilea unter der Regie von Akillas Karazissis, zwei Jahre später war sie dort in Das Erdbeben in Chili zu sehen.
2014 lernte das Publikum von Theater&Philharmonie Thüringen sie bereits in Die Frauen von Troja in der Rolle der Kassandra kennen.
Auch in Kinofilmen wirkte Katerina Papandreou als Schauspielerin, so in Eutichia unter der Regie Christos Pitharas 2014 und Punk von Yiannis Korres 2015.
Mit Bluthochzeit heißt Theater&Philharmonie Thüringen Katerina als festes Ensemblemitglied der Spielzeit 2015/2016 willkommen.

Aktuelle Stücke & Konzerte