Clowns

Eine artistische Begegnung
Uraufführung
Ab 12 Jahren
In der Reihe Heimat Europa

  • Fr 22.03.2019 / 19:30 Uhr
    Großes Haus Altenburg

 

„Europa ist ein Staat, der aus mehreren Provinzen besteht.“
Montesquieu

Willkommen in der Manege, willkommen im Zirkus Europa! Hier spielt nicht nur die Musik, hier spielt sich Großes prominent auf der Bühne und noch Größeres versteckt hinter den Kulissen ab. Hier wird Geschichte geschrieben und werden Geschichten erzählt. Kommen Sie näher und tauchen Sie ein in diese einzigartige Welt!

Unter dem Arbeitstitel Clowns strebt Theater&Philharmonie Thüringen eine internationale Kooperation mit dem Teatrul National „Marin Sorescu“ Craiova, Rumänien, und dem Zirkusverband KEJOS aus Wrocław (Breslau), Polen, an. Sofern eine externe Projektförderung gelingt, werden die Kooperationspartner gemeinsam ein Ensemble formieren, bestehend aus Schauspielern der kooperierenden Theater sowie Artisten des zeitgenössischen Zirkus. In der internationalen und interdisziplinären Begegnung entwickelt das Team eine einzigartige Crossover-Performance. Was bedeutet es für das Selbstverständnis eines Menschen, Europäer zu sein? Was verbindet uns in Europa? Was ist überhaupt europäisch?
Das Stück spielt im Theater, dessen Bühnenraum zu einer Zirkusmanege umgestaltet wird. Zirkus als Mikrokosmos. Pars pro toto. In Clowns finden sich Menschen mit unterschiedlichen kulturellen Wurzeln, Sprachen und Biografien zusammen. Trotz aller Unterschiede, die diese Begegnung mit sich bringt, haben sie einen gemeinsamen Traum, ein Ziel vor Augen: Eine Darbietung zu entwickeln, die es schafft, diese verschiedenen Menschen zu vereinen und das Publikum zu verzaubern.