Tickets für die Veranstaltungen im November und Dezember sind ab 5. Oktober erhältlich | Corona-Infos

Stefan Wey

Geboren und aufgewachsen in Meiningen, war Stefan Wey im dortigen Theater bereits Mitglied der Jugendgruppe, bevor er an der Schauspielschule „Ernst Busch“ Berlin Puppenspiel und Schauspiel studierte.
Nach dem Studium ging er zahlreiche Engagements in Erfurt und Dresden ein, bevor es ihn für fünf Jahre ans Deutsche Nationaltheater Weimar verschlug. Dort spielte er unter anderem in Schillers „Kabale und Liebe“ und in dem Solo-Abend „Das verräterische Herz“ nach Poe.
Seit 2005 ist er als Schau- und Puppenspieler, Regisseur, Sprecher und Dozent freischaffend tätig. Für seine europaweiten Gastspiele und Teilnahmen an Festivals im In- und Ausland erhielt er zahlreiche Auszeichnungen.

Aktuelle Stücke & Konzerte