Madeline Hartig

Madeline Hartig ist 1990 in Nürnberg geboren. Die ausgebildete Kauffrau für Bürokommunikation absolvierte ihr Schauspielstudium an der Theaterakademie Sachsen, nachdem sie schon als Kind in Jugendclubproduktionen aufgetreten ist. Im Rahmen ihres Studiums spielte sie Lady Milford in Schillers Kabale und Liebe, die Geheimrätin Stahlbaum und Frau Mauserinks in E.T.A. Hoffmanns Nussknacker und Mausekönig und Olivia in Shakespeares Was ihr wollt. Von 2011 bis 2016 war die Schauspielerin Mitglied im Jungen Ensemble am Stadttheater Fürth. In dieser Zeit verkörperte sie Hermia in Shakespeares Rose und Regen, Schwert und Wunde, Mariam in Verrücktes Blut von Nurkan Erpulat und Gudrun Ensslin in Albert Camus‘ Die Gerechten. An Theater&Philharmonie Thüringen wirkte Madeline Hartig in Kay Kuntzes Inszenierung von Verdis Rigoletto, in Der gestiefelte Kater und in Jason Robert Browns Die letzten fünf Jahre mit. 

Aktuelle Stücke & Konzerte