Ioachim Zarculea

.Foto: Sabina Sabovic

1990 im rumänischen Mediasch geboren, wuchs Ioachim Zarculea in Süddeutschland auf und absolvierte seine Schauspielausbildung an der „Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg“ in Ludwigsburg. Außerhalb der Inszenierungen der Akademie, spielte Zarculea u. a. in Pornographien am Staatstheater Nürnberg unter der Regie von Enrico Lübbe sowie am Gostnerhof Theater Nürnberg und am Schlossplatz Theater Köpenick. Mit Interesse widmete er sich während seines Studiums in Kursen wie „Biomechanik“ und Performing Bodies vor allem dem Verhältnis zwischen Körper und Bühne. Mit befreundeten Künstler_innen gründete er vor wenigen Jahren das Kollektiv EINS, das Stücke schreibt, Performances konzipiert und Filme dreht.
Seit Spielzeitbeginn 2016/17 ist er festes Ensemblemitglied bei Theater&Philharmonie Thüringen.

Aktuelle Stücke & Konzerte