Heain Youn

Foto: Ronny Ristok

Seit der Spielzeit 2018/19 ist die Mezzosopranistin Heain Youn Mitglied im Thüringer Opernstudio und studiert zusätzlich an der Universität der Künste Berlin im Master „Oper/Musiktheater“.
Heain Youn wurde in Berlin geboren und besuchte bis 2009 die Gyeonggi Arts Highschoolin Seoul/ Südkorea, um danach den Bachelorabschluss in Musik an der Kyung-Hee-Universität Seoul zu erlangen. Ihre Konzertauftritte umfassen Solistenparts im Weihnachtsoratorium (J. S. Bach), Messiah (G. F. Händel), Requiem (M. Duruflé) und Petite Messe solennelle (G. Rossini). 2011 übernahm Heain Youn die Rolle der Muse/ Niklausse (J. Offenbach: Les Contes d’Hoffmann) beim Seoul Art Center Opera Festival, im Jahr darauf die Partie der Dorabella (W. A. Mozart: Così fan tutte). Im Jahr 2017 gab sie die Venus (J. Offenbach: Orpheus in der Unterwelt) an der Oper Oder-Spree.

Aktuelle Stücke & Konzerte