Fährt der alte Lord, mit der Made fort

Musikalisch-literarischer Heinz-Erhardt-Abend
In der Reihe Kabarett der Komödianten
Zum 108 5/6. Geburtsjahr des Komikers, Musikers und Dichters

 

„Alles geht natürlich zu – nur meine Hose geht natürlich nicht zu.“
Heinz Erhardt

Seine Wortspiele sind legendär, seine Gedichte und Lieder amüsieren bis heute alle Generationen. Es sind die alltäglichen Kleinigkeiten, die Bedürfnisse des „kleinen Mannes“, die Heinz Erhardt (1909-1979) beschäftigen, die er parodiert und mit sprachlicher Akrobatik ad absurdum führt. Spitzbübisch gewitzt scheint er leichtfüßig albern. Und doch verbergen sich hinter seinen Texten kleinere und größere Weisheiten, die zum Nachdenken anregen.
Die Collage aus Texten und Liedern ist der Auftakt unserer neuen Kleinkunst-Reihe Kabarett der Komödianten.

Kabarett der Komödianten
Mit diesem neuen Format laden wir Sie ein, sich gemeinsam mit dem Ensemble auf das Gebiet der Kleinkunst zu begeben. Bereits zu Beginn des 20. Jahrhunderts begründete Max Reinhardt die Tradition, den Schauspielern eine kleine Bühne zu bieten, auf der sie voller Lust all das ausleben konnten, was in den laufenden Spielplan der großen Bühnen nicht mehr hineinpasste. Was bei Reinhardt im Keller des Deutschen Theaters stattfand, passiert im Landestheater Altenburg unter dem Dach und in Gera im Chorsaal. Mit wechselnden Programmen laden die Ensemblemitglieder dazu ein, Ihnen in Salon-Atmosphäre heimliche Talente und Leidenschaften darzubieten, die für die großen Bühnen viel zu intim wären.