Unduldsame Gespräche

Luthers Lust und Leidenschaft
In der Reihe Vom Himmel hoch – Glaube und Gesellschaft

  • Mo 30.10.2017 / 19:30 Uhr Eintritt frei
    Salvatorkirche

 

Mit und über Luther sprechen möchte das Schauspielprojekt zum Reformationsjahr. Gespräche und Briefwechsel zwischen dem Reformator und Katharina von Bora, Thomas Münzer und Philipp Melanchton sind nicht nur hinsichtlich ihres religionsphilosophischen Diskurses spannend, sondern erzählen auch von besonderen Freundschaften. Neben diesen authentischen Dokumenten gibt es aber auch fiktives Material. Götz von Berlichingen unterhält sich in Goethes gleichnamigem Schauspiel mit Luther und auch Kleists Michael Kohlhaas begegnet ihm im Zwiegespräch über Recht und Moral.
Die szenische Lesung mit Orgelmusik wird anlässlich des Reformationsjahres als mobile Produktion für den Kirchenraum konzipiert. Sie reflektiert sowohl das Denken und Reden Luthers, als auch das Sprechen über den Menschen, der die christliche Kirche in ihren Grundfesten erschüttert hat.

Konzeption: Manuel Kressin
Musik: Olav Kröger

 


Mediathek

© Fotos: Sabina Sabovic (Die Fotos können für redaktionelle Zwecke und Berichterstattung zum betreffenden Stück honorarfrei genutzt werden. Der/die Fotograf/in muss stets genannt werden.)